Tierfreundeblog

Dieser Blog ist für jeden der Tiere liebt

Welche Hunderasse?

Die beliebtesten Hunderassen für Kinder und Familien

In diesem Beitrag stellen wir dir die beliebtesten Hunderassen für Familien mit und ohne Kindern vor.

Zu jeder Hunderasse gibt es einen Steckbrief mit Größe, Charakter, Merkmale, Verhalten, Wesen, wie viel sie haaren, alles über die Fellpflege, wie viel Auslauf sie benötigen und vieles mehr.

Hunde wie Golden Retriever, Dalmatiner, Beagle und Border Collie gelten als besonders kinderfreundlich, als liebe und süße Hunderassen.

Sie eignen sich wunderbar als Familienhunde und sind tolle Hunde für Anfänger.

Welche Hunderasse passt zu meiner Familie?

Bei der Wahl des passenden Familienhundes spielt der Lebensstil Ihrer Familie eine sehr große Rolle. Mit folgenden Fragen, kann es dir leichter fallen, die passende Hunderasse für euch zu finden.

  • Wie aktiv ist Deine Familie? Unternehmt Ihr viele Ausflüge in die Natur, ganz unabhängig von der Jahreszeit oder bleibt Ihr eher zu Hause? Wenn Ihr nicht allzu aktiv seid, passt ein sehr aktiver, lauffreudiger Hund eher nicht zu euch.
  • Wie alt sind eure Kinder? Einige Rassen sind kinderlieber als als andere.
  • Wie wohnen Ihr? In einer Wohnung oder in einem Haus mit Garten? Für manche Hunde ist eine Wohnung absolut ausreichend. Andere brauchen viel Platz, um sich auszutoben.
  • Wie viel Zeit haben Ihr? Könnt Ihr täglich mehrere Spaziergänge unternehmen? Hunde benötigen Aufmerksamkeit, Auslauf und Pflege. Je nach Länge des Fells kann die Fellpflege viel eurer Zeit beanspruchen.
  • Wer übernimmt die Verantwortung? Sind die Kinder alt genug, um bereits einen Teil der Verantwortung zu übernehmen? Der Familienhund muss bei jedem Wetter an die frische Luft. Die Aufgabenverteilung sollte vor der Anschaffung geklärt werden.
  • Gibt es Allergiker in der Familie? Testet vor der Anschaffung eines Hundes dringend, ob Du selbst, Dein Partner oder die Kinder eine Tierhaarallergie haben.

Aber welche Bedürfnisse hat ein Hund und wie gehe ich am besten mit ihm um ? Das werden wir dir gerne verraten.

Was du auf keinen Fall vergessen darfst! Jede Hunderasse hat seine Anforderungen an sein Herrchen.

Es gibt sehr ruhige Hunderassen, aber auch solche, die besonders viel Auslauf brauchen und andere benötigen dagegen eine aufwändige Fellpflege.

Intelligente Hunde benötigen eine herausfordernde Beschäftigung, weil sie sich sonst langweilen. Über die jeweiligen Anforderungen sollte man sich vor dem Kauf eines Hundes im Klaren sein.

Hunderasse #1 Der Zwergspitz

Die kleinen Wirbelwinde beeindrucken nicht mit Größe, dafür aber mit Freundlichkeit, Selbstbewusstsein und Energie.

Wen wundert es also, dass immer mehr Zwergspitze die Herzen und Haushalte vielerHundefreunde erobern.

Du willst mehr über die vielen Verschiedenen Tiere Erfahren ? Hier weiterlesen!

Bei Wikipedia findest du weitere Details



MEHR ERFAHREN?