Tierfreundeblog

Dieser Blog ist für jeden der Tiere liebt

Reptilien kaufen

Im Gegensatz zu vielen andern Haustieren sind Reptilien pflegeleichte Haustiere. Wenn du Reptilien hältst, musst du dich nicht ständig mit ihnen beschäftigen, da die Tiere sich mit sich und der Einrichtung des Terrariums beschäftigen. Doch auch wenn sie in der Haltung recht einfach sind, so muss vorm Reptilien kaufen einiges beachtet werden. Vor dem Kauf solltest du dir sicher sein, dass diese exotischen Tiere das Richtige für dich sind. Reptilien sind alles andere als Kuscheltiere und dürfen nur wenn nötig aus dem Terrarium geholt werden. Das Herausholen aus ihrer artgerechten Umgebung bedeutet für diese Tiere enormen Stress. Wenn du Reptilien gerne beobachtest und Interesse an ihrer Lebensweise hast, dann sind sie tolle Haustiere.

Pflegeleichte Arten von Reptilien

  • Geckos: Die bekanntesten Geckos, die man als Haustier halten kann, sind der Leopardgecko, Zwergwüstengecko und Madaskar-Gecko. Geckos kannst du einzeln oder als Pärchen halten.
  • Leguane: Der Erdleguan, Maskenleguan und Grüner Leguan gelten als einfach zu haltende Reptilien. Auch Leguane kannst Du einzeln oder als Paar halten.
  • Echsen: Kaufbare Echsenarten sind die Saumfingerechse, Bartagame und Grüne Wasseragame. Besonders wenig Ansprüche an dich als Halter haben die Bartagame, sie gelten als sehr zugänglich. Du kannst sie gut einzelnd halten, brauchen aber viel Platz da Echsen aktive Tiere sind.
  • Landschildkröte: Als Haustier kannst du die Griechische Landschildkröte und die Spornschildkröte beherbergen. Zu beachten ist, dass Schildkröten ein zusätzliches Freilandgehege brauchen.
  • Nattern: Gelten als die am einfachsten zu haltenden Schlangen z. B. Die Kornnatter.
  • Spinnen: Vogelspinnen sind nicht so gefährlich, wie es immer behauptet wird. Wenn Du keine Allergie hast, dann kannst du ohne Bedenken Vogelspinnen zu Hause halten. Ein Biss ist zwar schmerzhaft, aber es besteht keine Gefahr für Deine Gesundheit. Einige Arten von Vogelspinnen sind allerdings giftig, diese solltest du als Einsteiger auf keinen Fall kaufen.

Reptilien kaufen und Artenschutz

Es gibt Reptilien, die stehen unter Artenschutz. Es ist empfehlenswert, sich vor dem Reptilien Kauf über den Artenschutz zu informieren. Einige Verkäufer bieten Reptilien aus dem Ausland an, die sie nach Deutschland geschmuggelt haben. Mit so einem Kauf machst du dich auch als Käufer strafbar. Deswegen heißt es gut informieren und Reptilien nicht aus dem Ausland kaufen.

Das Terrarium

Es gibt unterschiedliche Arten von Terrarien, denn jedes Reptil fühlt sich in einem anderem wohl. Neben der Art des Terrariums ist die Größe von entscheidender Bedeutung. Echsen oder Leguane sind größer und aktiver als kleine Vogelspinnen. Zusätzlich muss bei der Größe die Einrichtung des Heims mit berücksichtig werden. Bevor du ein Terrarium kaufst, solltest du ganz genau wissen, welche Reptilienart bei dir einzieht.

Die Arten von Terrarien:

  • Trockenterrarium, Wüstenterrarium und Streinterrarium: Für Leopardgeckos, Dornschwanzagamen, Bartagamen, Hausschlangen und Leguane
  • Waldterraium: Für Blindschleichen, Geckos und Nattern
  • Tropenterrarium oder Regenwaldterrarium: Für Helmleguan, Goldstaubtaggecko und Nackenstachler
  • Aquaterrarium: Für Wasserschildkröten

REPITERRA Terrarium für Reptilien & Amphibien, Holzterrarium mit Seitenbelüftung 120x50x50 cm

REPITERRA Terrarium für Reptilien & Amphibien, Holzterrarium mit Seitenbelüftung 120x50x50 cm
  • OPTIMALE BELÜFTUNG: Dank der 2 Lüftungsgitter jeweils links und rechts an beiden Seiten bietet das Terrarium beste Lebensbedingungen für Ihre exotischen Lieblinge.
  • BESTE QUALITÄT: Die Terrarien aus unserem Sortiment werden in der EU hergestellt und bestehen aus hochwertigen formaldehydfreien OSB Platten.
  • WÄRME-ISOLIEREND: Die verwendeten OSB Platten weisen eine Stärke von 12 mm auf und sorgen somit dafür, dass Ihr Liebling sicher auf Betriebstemperatur bleibt.
Werbung Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2021 um 03:18 Uhr.

Einrichtung des Terrariums

Das Zuhause der Reptilien soll ähnlich sein wie in seiner natürlichen Umgebung. Für den Bodenbelag wird üblicherweise Sand, Hummus oder Span verwendet. Was auf keinen Fall fehlen darf, ist eine UV-Lampe mit Zeitschaltuhr, denn sie simuliert den Rhythmus von Tag und Nacht und spendet zusätzlich Wärme wie im Regenwald. Weiterhin brauchst du Infrarot Lampen als zusätzliche Wärmequelle. Allerdings braucht nicht jedes Tier gleich viel Wärme. Bevor du dein Reptil nach Hause holst, informiere dich gut, was deine Reptilienart benötigt. Sie brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit, dafür eignen sich am besten Druckluftsprüher.

Um eine artgerechte Haltung zu gewährleisten, brauchst du als Einrichtung für das Terrarium, Pflanzen, Bäume, Badebecken, Verstecke und Höhlen sowie Klettermöglichkeiten.

Trixie 76194 Eck-Fels mit Höhle und Plattform, 16 × 12 × 15 cm

Trixie 76194 Eck-Fels mit Höhle und Plattform, 16 × 12 × 15 cm
  • Polyesterharz
  • Platzsparende Rückzugsmöglichkeit für Terrarientiere
  • Natürliches Aussehen

Trixie 76184 Wasser- und Futterschale für Reptilien, 19 × 5 × 16 cm

Trixie 76184 Wasser- und Futterschale für Reptilien, 19 × 5 × 16 cm
  • Polyesterharz
  • Innenliegende Treppe erleichtert Zugang zum Wasser bzw. Futter
  • Natürliches Aussehen

Exo Terra Forest Branch

Exo Terra Forest Branch
  • Naturäste.
  • Wärmebehandelt.
  • Erstellen Sie eine dreidimensionale Umwelt.
Werbung Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2021 um 03:18 Uhr.

Reptilien brauchen Sauberkeit

Zweimal die Woche solltest du dir Zeit nehmen für die Pflege des Terrariums. Bitte nicht öfter, denn das herausnehmen aus seinem zu Hause stresst jedes Reptil. Pflanzen, die verwelkt sind, werden rausgenommen, Steine und andere abwaschbare Gegenstände kannst du abwischen oder mit einem Ultraschallreiniger reinigen. Oberflächen und Ecken kannst du absprühen oder ebenfalls mit dem Ultraschallreiniger säubern.

Futternäpfe und Wasserschalen kannst du aus dem Terrarium entfernen, während die Tiere drinnen ist. So kannst du sie täglich reinigen und auffüllen. Genau so kannst du täglich die Ausscheidungen entfernen. Am einfachsten ist die Reinigung von Terrarien mit Schiebetür.

Außer der Pflege des Terrariums beanspruchen Reptilien nicht viel Zeit von ihren haltern. Füttern musst du sie nur einmal die Woche und auch sonst brauchen sie keine weitere Aufmerksamkeit. Dafür hast du umso mehr Zeit, diese exotischen Tiere zu beobachten.

JBL Glasreiniger, 250 ml, PROCLEAN Terra, grün

JBL Glasreiniger, 250 ml, PROCLEAN Terra, grün
  • Saubere Terrarienscheiben: Kraftvoller Glasreiniger mit Pump-Sprühkopf
  • Effektiv durch Lösung hartnäckigster organischer Verschmutzungen
  • Umwelt- und gesundheitsfreundlich dank natürlicher Bestandteile, Ungefährlich für Tiere und Pflanzen

Litthing Aquarium Schere Aquarium Terrarium Set Aquarium Zubehör Werkzeug Set für Aquarium Reinigung Pflanzenpinzette Pinzette Scheren Spatel Werkzeug für Reinigung Wasserpflanze Grass (3Pcs Stil 2)

Litthing Aquarium Schere Aquarium Terrarium Set Aquarium Zubehör Werkzeug Set für Aquarium Reinigung Pflanzenpinzette Pinzette Scheren Spatel Werkzeug für Reinigung Wasserpflanze Grass (3Pcs Stil 2)
  • Premium-Qualität: Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl mit ausgezeichneter Flexibilität und nicht leicht rostig und ätzend zu werden.
  • Ergonomisches Design: Das ergonomische Design bietet bequeme Griffe an Ihren Fingern und ermöglicht präzises Trimmen und Warten der Pflanzen.
  • Multifunktional: Perfekt zum Beschneiden und Entfernen von verdorrten oder verfallenden Wasserpflanzen. Geeignet für Aquarienpflanzen, Substrat, Kies und andere Dekorationen.
Werbung Zuletzt aktualisiert am: 12.09.2021 um 12:51 Uhr.

Mit welchen Kosten du rechnen musst

Reptilien kaufen kannst du schon ab 35 Euro. Dafür bekommst du Geckos und andere günstige arten. Je nachdem für welches Reptil du dich entscheidest, können die Kosten aber auch bei über 1000 Euro pro Tier liegen. Weiterhin solltest du neben dem Terrarium und der Terrariumeinrichtung, laufende Kosten für Strom, Wasser und Futter mit einrechnen.

Eine Große Auswahl an Terraristikzubehör findest Du hier auf Aquaristikworld.

Siehe auch unseren Beitrag zum Thema Die Ringelnatter – Reptilien erobern Deutschland.

Und hier geht es zurück zur Kategorie Reptilien.